Wundertüten Schätze

Ja - music is the language of the soul (Wer hat das gesagt?). Und "beseelt" fühlt sich, wer in die Wundertüten-Schätze hinein hört.

 

Wundertüte hieß nämlich damals das Label, in dem sie erschienen und es sind zumeist Kleinode aus guten, alten Zeiten. Ihr Erfinder (Produzent) war kein Geringerer als Carsten Linde, Begründer des Irish Folk Festivals. Daher überwiegt Irisches in dieser Sammlung, aber Folk kam damals auch oft (nur) aus Irland. Aber es gibt auch CDs von Pete Seeger, Dick Gaughan, Alan Taylor und anderen. Unser Tipp: Sehen, Kaufen, Genießen.

 

38-seitige "alte" Wundertütenschätze - CD-Broschüre hier als Download